Verkehrserziehung

„Was zieh ich an, was zieh ich an, damit man mich auch gut sehen kann?

Gelb leuchtet hell, Rot sieht man schnell,

Grau oder Braun das sieht man kaum…“

(aus R. Zuckowski: Rolfs Schulweg Hitparade)

Unsere Erstklässler und die Kinder der Grundschulförderklasse freuen sich über ihre leuchtend gelben Warnwesten. Sie sollen dazu beitragen, dass die Kinder auf ihrem täglichen Schulweg in der dunklen Jahreszeit früher gesehen werden und so ihre Sicherheit im Straßenverkehr verbessert wird. Im Sachunterricht beschäftigten sich die Erstklässler mit dem richtigen Verhalten im Straßenverkehr, erforschten die reflektierenden Streifen auf ihren Ranzen und Westen und entdeckten im Kunstunterricht helle und dunkle Farben… Liebe Autofahrer, bitte nehmt Rücksicht auf die Schulkinder!