Ganztagsbetrieb an der GS Stockach

Wir halten uns in der Ganztagesschule an Absprachen mit den Betreuern und Lehrern.

Alle tragen dazu bei, dass wir ungestört lehren, lernen, arbeiten, spielen, zuhören und uns entspannen können.

Wir bewegen uns im Schulhaus und in der Mensa leise.

Wir spielen mit dem Ball nur auf dem Minispielfeld.

Wir nehmen Rücksicht auf andere – vor allem auf dem Spielplatz.

Wir gehen sorgsam mit Spielsachen, Schulmaterial und dem Eigentum der Schule um.

Eltern zeigen täglich nach der Ganztagesbetreuung Interesse an den schulischen Belangen ihres Kindes.

Eltern kontrollieren täglich die Hausaufgaben ihres Kindes, das Schulmaterial und den Schulranzen auf Vollständigkeit.

Eltern melden ihr Kind bis 7:45 Uhr im Sekretariat ab, falls es die GTS nicht besuchen kann oder früher aus dem Unterricht entlassen werden soll.

Die GTS findet von Montag bis Donnerstag statt und endet jeweils um 16:00 Uhr. Die Anwesenheit bis 16 Uhr unterliegt der Schulpflicht.
Eine vorzeitige Abholung bzw. Entlassung ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich.

Regeln in der Mensa

In der Mensa achten wir auf gute Tischmanieren wie z.B.:

  • Hände waschen vor dem Essen
  • vernünftiger Umgang mit Messer und Gabel
  • Essen mit geschlossenem Mund

Wie halten uns an eine angemessene Tischlautstärk.

Wir gehen respektvoll und wertschätzend mit unserem Essen um.

Wir nehmen nur so viel vom Essen, wie wir auch aufessen können.

 

Regeln während der Hausaufgabenbetreuung

In der Hausaufgabenbetreuung arbeiten wir ruhig und konzentriert.

Wir erledigen unsere Hausaufgaben zügig und vollständig.

Wer Hilfe benötigt, meldet sich und bekommt dann Unterstützung von der Lehrkraft.

 https://pixabay.com/get/eb30b00a2de90021d85a5840981318c3fe76e7d51cb8134897f2c9/book-25155_1280.png